5
(2)

Kaum ein anderer Wohnstil ist so beliebt, wie der Landhausstil. Kein Wunder, denn der verträumt-romantische Wohnstil ist gemütlich, naturnah und hat immer einen Hauch von Nostalgie. Der Wohntrend wird vor allem von Naturmaterialien und Naturmotiven bestimmt. Ursprünglich kommt der Landhausstil aus noblem Hause, denn es waren Adlige, die sich von ländlichen Cottages inspirieren ließen und den Brit Chic kreierten. Je nach Landstrich hat sich der Stil zwar etwas unterschiedlich entwickelt, aber allen gemeinsam ist das Urige und Natürliche. Landhausstil – das sind nicht nur praktische und robuste Möbel und interessante Deko, sondern auch Landhaustapeten, welche durch eine Wandgestaltung den Stil interessant unterstreicht.

 

Ein Stück Natur im eigenen Heim

Holz und Korb, Ton und Wolle, Keramik, Leinen, Rattan, Baumwolle und vieles mehr – das ist der Country Style. Die Faszination Landhausstil wird aber auch von der handwerklichen Verarbeitung der Materialien ausgemacht. Abgerundet wird alles mit Textiltapeten, Naturtapeten und Landhaus Tapeten mit typischen Landhausmustern, die sich im Laufe der Jahre etabliert haben. Denn nicht jedes Muster passt zu diesem Wohnstil.

 

Tapeten im Landhausstil – diese Muster sind ideal

Für den Wohnstil im Landhaustrend gibt es spezielle Tapeten. Nicht jede Blume und auch nicht jedes Muster unterstreicht den romantischen Wohnstil. Es sind vor allem die kleinen, feinen Muster, welche die Räume gemütlich machen. Kleine Rauten, Punkte und Kleinmuster sind die Grundlage der Tapeten. Sie werden ergänzt von schmalen Streifen und Unis. Unbedingt dazu gehört auch das französische Toile de Jouy, das mit seinen ländlichen Szenen immer wieder ein toller Hingucker ist. Das Highlight sind Tapeten mit bezaubernde Blumen- und Obstmuster sowie Bordüren.

 

Zum modernen Landhausstil gehören unbedingt Naturtapeten. Tapeten mit Echtholz, Pflanzenfasern, Kork und vielen anderen natürlichen Materialien setzen Akzente in jedem Raum. In den Mittelpunkt rücken auch zunehmend Stofftapeten und Textiltapeten. Dabei sind es nicht die Tapeten aus Seide oder prunkvollem Jacquard, sondern robuste Oberflächen aus Jute, die für den Wohnstil stehen.

 

Landhaus Tapeten aus modernen Materialien?

Bei Landhaus Tapeten müssen Sie auf moderne Materialien nicht verzichten. Die Tapeten sind in altbewährter Papierqualität ebenso erhältlich wie mit Vliesträger. Dabei lassen sich die Tapeten mit Vliesträger einfacher tapezieren – vorausgesetzt der Untergrund ist gut vorbereitet. Damit die Landhaustapeten auch in der Küche für lange Zeit ein gutes Bild machen, sind abwaschbare Oberflächen ideal. Vinyltapeten sind sogar scheuerfest und können es locker mit Fliesen aufnehmen.

 

Welche Farbe darf es sein?

Die Natur ist bunt. Und ebenso bunt ist auch der Landhausstil. Wer annimmt, dass der Landhausstil nur aus Pastelltönen besteht, irrt gewaltig. Ebenso haben die heutigen oft weißen Wänden gar nichts mit dem ländlichen Wohnstil zu tun. Auch wenn helle Töne meist die Grundlage sind, dürfen alle anderen Farben auch dabei sein. Das kräftige Gelb der Sonnenblumen wird vom dunklen Blau des Lavendel ergänzt. Knallrote Rosen werden mit dem saftig-frischen Grün von Blättern kombiniert. Alle Farben, die in der Natur vorkommen, sind auch im Landhausstil zu finden und sogar erwünscht.

 

Deko für den Landhausstil – romantisch soll es sein

Alles, was nur einen Hauch von Romantik hat, gehört zum Landhausstil. Blumen und Vasen, Krüge und Kerzenständer, Bilderrahmen und Türkränze runden den Landhausstil ab und machen das Bild perfekt. Auch bei der Dekoration sollte es natürlich sein. Naturmaterialien sind immer die beste Wahl und machen das Bild stimmig. Aber auch Keramik, Zinn und Emaille sind typisch Country Style. Was denn natürlichen Charme des Wohnstils unterstreicht und den Zauber der Provinz in Ihre vier Wände holt, können Sie zum Dekorieren verwenden.

 

Das Landhaus in der Stadtwohnung

Der Country-Style ist nicht nur fürs Land gedacht. Wer dem Stadttrubel entfliehen möchte, liegt mit dem ländlichen Wohnstil durchaus richtig. Der Einrichtungsstil ist aber keineswegs ein Stil nur für Romantiker. Abschalten, die Seele baumeln lassen und sich gemütlich in sich selbst zurückziehen, das ist mit der Wohnraumgestaltung möglich.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmzählung: 2

Bisher keine Stimmen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!

Tell us how we can improve this post?