Der besondere Charme von Shabby Chic Möbel

Shabby Chic Möbel haben ihren ganz eigenen Charme und sind nicht selten ein echtes Unikat. Bei Shabby Möbeln handelt es sich beinahe ausschließlich um Möbel aus massivem Holz, die durch ihre besondere Aufarbeitung den ganz speziellen Charakter dieser Stilrichtung erhalten.

Die verschiedenen Shabby Chic Möbel werden meist mit einer romantischen Einrichtung assoziiert. In Kombination mit leichten Pastellfarben, viel Weiß und einer romantischen Dekoration, wirken Shabby Möbel chic und lassen eine ganz individuelle Einrichtung zu. Wer es lieber rustikal mag, kann Shabby Chic auch mit anderen massiven Holzmöbeln und metallischen Materialien kombinieren. Wie Shabby Chic am beste kombiniert werden kann, welche Farbe und welche Materialien zu Shabby Chic Möbeln passen und welche Interpretationen des Stils es gibt, erfährt man im Restyle24 Einrichtungs-Blog zum Thema Shabby Chic Möbel.

Bei Restyle24 ist es einfach, die neuen Lieblings-Möbel im Shabby Chic zu finden. Die Auswahl der Shabby Chic Möbel umfasst Anrichten, Buffetschränke, Couchtische, Kommoden, Esstische und noch viel mehr traumhafte Möbel im Shabby Chic, die auch untereinander kombiniert werden können.

Im Online-Sortiment von Restyle24 findet man außerdem auch schöne Wohnaccessoires im Shabby Chic, wie einen tollen Spiegel mit Fensterläden, mit dem man jeder Einrichtung den letzten Schliff verleiht. Wer gerne sein Wohnzimmer mit durchgehend passenden Möbeln einrichten möchte, kann außerdem auf Möbelreihen wie die ‘Reihe Milanos‘ zurückgreifen, und sich nach und nach das gesamte Wohnzimmer im Shabby Chic einrichten.

Übrigens: Wer Shabby Chic Möbel bei Restyle24 kauft, sichert sich nicht nur höchste Qualität und eine riesige Auswahl, sondern auch gratis Versand!

Warum werden Shabby Chic Möbel immer beliebter?

Möbel im Stil Shabby Chic werden auch hierzulande immer beliebter. Einer der Gründe dafür ist, dass es sich um ganz besondere Möbelstücke handelt, die sich aufgrund ihres Aussehens von der breiten Masse absetzen. Gerade dieses Phänomen übt auf viele Interessenten einen gewissen Reiz aus. Zudem verkörpern die Möbel die gute alte Zeit, in der ausschließlich hochwertige sowie langlebige Möbelstücke hergestellt wurden.

Ein weiterer Grund für die zunehmende Beliebtheit der Shabby Chic Möbel liegt darin, dass immer mehr Menschen einen eigenen persönlichen Einrichtungsstil bevorzugen. Da sich der Shabby Chic Stil wie bereits erwähnt von allen renommierten Stilen absetzt, stellen die Möbel auf jeden Fall etwas ganz Besonderes dar. Jeder Besucher wird sofort über diese interessanten Möbelstücke staunen.

Des Weiteren sind die Farben der Shabby Chic Möbel sehr interessant. Viele dieser Möbelstücke werden in Pastelltönen oder mitunter auch in kräftigen Farbtönen lackiert. Daher unterscheiden sie sich auch in diesem Bereich deutlich von konventionellen Möbeln.

Für wen eignen sich Shabby Chic besonders gut?

Iflorenco-buffetschrank-altholz - Shabby Chicm Grunde genommen eignen sich Shabby Chic Möbel für jeden, der etwas anderes möchte als konventionelle Möbelstücke. Viele Menschen möchten mit diesen Möbeln ausdrücken, dass sie sich selbst gerne von der breiten Masse abheben. Es handelt sich dabei dann um eine Art Lebensstil. Es gibt aber auch Interessenten, die Shabby Chic Möbel einfach nur schön finden. Mitunter sind auch schon alte Erbstücke vorhanden, bei denen der Shabby Chic Stil auf natürliche Weise entstanden ist. In solch einem Fall lassen sich dann passende Möbelstücke ergänzen.

Nicht jedem ist dieser interessante Stil bekannt. Deshalb mag natürlich auch nicht jeder potenzielle Möbelkäufer Shabby Chic Möbel. Es geht ja auch immer um den persönlichen Geschmack. Trotzdem lohnt es sich für jeden, sich die extravaganten Möbel einmal näher anzusehen. Bei vielen Menschen tritt dann eine spontane Begeisterung auf.

Eine kurze Erklärung über Shabby Chic Möbel

Als Shabby Chic Möbel wird ein Stil bezeichnet, der Möbelstücke sehr alt und stark abgenutzt erscheinen lässt. Wenn man den Begriff Shabby Chic wörtlich übersetzt, bedeutet er nichts anderes als schäbige Schönheit. Diesen Einrichtungsstil gibt es schon seit mehr als 30 Jahren. Er stammt ursprünglich aus Großbritannien.

In den achtziger Jahren entstand eine Art Gegenbewegung zu den feudalen Einrichtungsstilen der britischen Landhäuser. Der feudale Einrichtungsstil wurde seinerzeit nicht nur von der Oberklasse der Bevölkerung bevorzugt, sondern auch schon vom Mittelstand. Daraus entstand eine Bewegung, die einen besonderen Stil ins Leben rief. Plötzlich wurden stark abgenutzte Möbel, die auf Flohmärkten oder im Sperrmüll zu finden waren, sehr modern.

Dazu gehörten auch Möbel, die selbst aufbereitet wurden, jedoch nicht unbedingt fachgerecht. In der damaligen Zeit war Shabby Chic Mobiliar ein Symbol für einen alternativen Lebensstil. Es sollte sozusagen eine Art Gegenpol zum damals immer stärker werdenden Spießertum sein. Schon bald stieg die Nachfrage nach solchen Möbelstücken an, sodass auf den Flohmärkten kaum noch etwas zu bekommen war.

Rachel Ashwell als Begründerin des Shabby Chics

Im Jahre 1989 eröffnete die englische Stylistin Rachel Ashwell den ersten Laden, in dem ausschließlich gebrauchte Möbel von Flohmärkten oder aus Nachlässen zu bekommen waren. Da ihr Geschäft schon in kurzer Zeit hohe Gewinne erzielte, erkannte sie das Potenzial, das in diesem Stil steckt. Rachel Ashwell gehört damit auch zu den Gründerinnen des Shabby Chic Stils. Inzwischen besitzt sie zahlreiche Anteile von mehreren Firmen, die neue Möbel im Shabby Chic Stil produzieren. Die Abnutzungsspuren werden bei diesen Möbeln künstlich erzeugt.

Ein immer beliebter werdender Einrichtungsstil ist zur Zeit der Shabby Chic. Shabby Chic Mobiliar zeichnet sich durch seine Unvollkommenheit aus. Ein wenig abgesplitterter Lack hier, ein Kratzer dort oder auch ein Möbelstück aus verschiedenen Materialien, das wie geflickt aussieht.

Wie entstehen Shabby Chic?

Inzwischen ist es ja nicht mehr so, dass für diesen Einrichtungsstil ausschließlich alte Möbel vom Flohmarkt genutzt werden. Die Möbel werden neu hergestellt und anschließend mit Gebrauchsspuren versehen. Typische Gebrauchsspuren sind stellenweise abgeplatzter Lack. Mitunter sind auch mehrere Lackschichten sichtbar. In früheren Zeiten war es üblich, Möbelstücke hin und wieder neu zu lackieren. Auch dadurch waren schon bei den alten Möbeln mehrere Lackschichten zu sehen. Kratzer und Schrammen gehören ebenfalls zu den nachträglich angebrachten Gebrauchsspuren.

Es sind aber lediglich optische Gebrauchsspuren, die bei neuen Shabby Chic Möbeln vorhanden sind. Die Funktionalität wird natürlich nicht beeinträchtigt. Daher braucht kein Käufer solcher Möbel befürchten, dass Türen oder Schubladen klemmen. Als Material dient in der Regel Massivholz. Etwas anderes wäre ja auch nicht authentisch.

Es handelt sich also um sehr hochwertige Möbelstücke, die eine lange Haltbarkeit aufweisen. Bei der Herstellung solcher Möbel ist ein etwas größerer Aufwand erforderlich, da die Möbel hinterher mit den Gebrauchsspuren versehen werden müssen. Dafür sind diese Möbel jedoch meisten recht einfach geformt. Auf aufwendige Verzierungen wird meistens bei der Herstellung verzichtet. Auch dies würde dem einfachen und schlichten Stil widersprechen.

Warum sollte man sich Shabby Chic Möbel kaufen?

beistelltisch-milanos-aus-altem-kiefernholzAuch dafür gibt es mehrere Gründe. Viele Interessenten, die sich neue Möbel anschaffen möchte, bevorzugen moderne Möbel. Sie gehören im Grunde genommen zu den modernsten Möbeln, die derzeit verfügbar sind. Zudem steht eine große Auswahl unterschiedlicher Möbelstücke zur Wahl.

In der Vergangenheit gab es nur kleinere Kommoden oder Ähnliches im Shabby Chic Stil. Inzwischen gibt es jedoch jedes erdenkliche Möbelstück in diesem Stil. Nicht nur Einrichtungsgegenstände für das Wohnzimmer stehen zur Verfügung, sondern auch diese Möbel für alle anderen Räume in der Wohnung.

Es gibt mittlerweile sehr viele Menschen, die nicht nur einen einzigen Raum in diesem Stil einrichten, sondern die komplette Wohnung befindet sich in diesem Stil. Eine vollständige Wohnungseinrichtung in diesem modernen Stil wirkt besonders beeindruckend.

Die wichtigsten Fakten zusammengefasst

  • Shabby Chic Möbel gibt es seit den achtziger Jahren. Zunächst wurden lediglich antike Möbel notdürftig aufgebessert. Der Stil sollte eine Art Gegenbewegung zu den seinerzeit bekannten feudalen Einrichtungsstilen werden.
  • Im Laufe der Zeit wurden solche Möbel immer beliebter. Inzwischen geht es nicht mehr um Protest oder andere Bewegungen, sondern um einen extravaganten Einrichtungsstil. Dieser setzt sich deutlich von den konventionellen Stilen ab.
  • Mittlerweile gibt es zahlreiche Hersteller. Aus hochwertigen Materialien, wie beispielsweise Massivholz werden neue Möbel produziert. Hinterher werden Gebrauchsspuren angebracht. Daher sehen bereits neu hergestellte Möbel wie antike Erbstücke aus.
  • Shabby Chic gibt es inzwischen für alle Räume im Haus. Das Angebot umfasst Tische, Stühle, Schränke, Betten und noch vieles mehr. Dieser Stil eignet sich für alle Interessenten, die einen Wert auf etwas Besonderes legen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!