Teakholz stammt überwiegend aus den asiatischen Ländern und zählt dort zu den wertvollsten und ältesten Hölzern. Warum Teakholz so beliebt ist und wie Sie Teakholz für für mehr Gemütlichkeit im Wohnzimmer nutzen können, erfahren Sie hier:

Wer nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommt, möchte vor allem eines: sich entspannen, die Füße hochlegen und den Abend relaxt ausklingen lassen. Das Wohnzimmer als Mittelpunkt jeder Wohnung sollte daher vor allem Wärme, Geborgenheit Ruhe und Sinnlichkeit ausstrahlen und nicht zuletzt auch ein Genuss fürs Auge sein. Teakholz Möbel mit ihrem nostalgischen Charme schenken Ihnen auf jeden Fall optischen Genuss. Das dunkle Holz bezaubert einerseits durch Schlichtheit, jedoch andererseits mit einer großen Portion Individualität, denn durch die Eigenfärbung, die sich im Laufe der Jahre verändern kann, sieht kein Möbelstück aus wie das andere. Zudem haben Teakholz Möbel den Vorteil, sehr robust zu sein und so zu einem jahrelangen treuen Begleiter zu werden, an dem man lange seine Freude hat.

Teakholz behält vor allem dann seine natürliche Ursprungsfarbe, wenn es einmal jährlich mit Öl behandelt wird. Wer auf die Ölbehandlung verzichtet, wird im Laufe der Jahre eine silber-graue Schicht (auch Patina genannt) auf dem Teakholz entdecken. Dieser schimmernde Look ist bei Teakholz-Freunden sehr beliebt und macht jedes Möbelstück zu einem Unikat.

Teakholz hat seinen eigenen Style

Wer sich sein Wohnzimmer mit Teakholz Möbeln gemütlicher machen möchte, sollte einzelne Stücke auswählen und auf das Zusammenmixen verschiedener Hölzer oder Materialien verzichten. Wählen Sie, je nach Raumgröße, maximal 2-3 Stücke aus Teakholz aus. Dies hat zum einen den Vorteil, dass das Zimmer nicht zu dunkel und vollgestellt wirkt, auf der anderen Seite Ihre Teakholz Möbel jedoch auch hervorragend in Szene setzt.

Wählen Sie zum Beispiel das Lowboard Boriso aus Teakholz, um Ihrem Fernseher und Ihrer DVD-Sammlung ein neues Zuhause zu geben. Hierzu passt ein edler Wohnzimmertisch aus Glas, das den dunklen Look des Holzes unterbricht. Das Sideboard Boriso rundet den Teakholz Look in Ihrem Wohnzimmer ab und sorgt für Stauraum ohne dabei zu mächtig und überladen zu wirken, so dass sich diese Möbelkombination auch für kleinere Wohnzimmer eignet.

Wählen Sie Ihre Teakholz Möbel mit Bedacht und vor allem aus einer Serie aus! Es gibt einige Möbelserien mit diversen Unterschieden an Griffen und Farbstufen, und obwohl alle Möbel aus Teakholz sind, können Stücke aus unterschiedlichen Serien schnell „zusammengewürfelt“ wirken.

Teakholzmöbel
Teakholzmöbel

Verzichten Sie auf jeden Fall auf das Mixen von wertvollen und ansprechend aussehenden Teakholz Möbeln und billig wirkenden Möbeln aus zum Beispiel weiß angestrichenem Pressspan. Sie richten schließlich Ihr Wohnzimmer ein, da sollten die Möbel harmonieren und Wärme ausstrahlen.

Das Herzstück eines Wohnzimmers ist jedoch ohne Ausnahme die Couch. Wer sich für den Teakholz Look im Wohnzimmer entscheidet, sollte auf jeden Fall eine helle Couch dazu wählen. Weiß, Beige oder auch ein heller Grauton eignen sich perfekt dafür. Die vielen verschiedenen Stoffarten sind natürlich Geschmackssache und unterstreichen nochmals Ihren eigenen Stil. Generell passt elegantes Leder jedoch genauso hervorragend wie ein Sofa aus Microfaser mit spezieller Musterung.

Mitten im Grünen – Teakholz und Pflanzen

Pflanzen geben jedem Wohnraum einen ganz eigenen Charme. Ob man dabei zu klassischen Palmen, einem schicken und eleganten Bonsai oder zu vielen bunten Topfblumen greift, bleibt natürlich einem selbst überlassen, unterstreicht dabei aber auf jeden Fall den eigenen Charakter.

Je nach Größe und Einrichtungsideen können leere Ecken mit großen Zimmerpflanzen aufgefüllt und besonders kahle Stellen auch mit Blumenampeln verschönert werden. Pflanzen und Teakholz Möbel passen hervorragend zusammen und bringen Ihrem Wohnzimmer ein großes Stück Natur zurück. Das dunkle Teakholz sorgt auf den ersten Blick automatisch für einen Einrichtungsstil, in dem die Elemente der Natur dominieren. Eine kleine, grüne Oase sollte in keinem Haus fehlen!

Accessoires und Teakholz

Oberste Priorität: Achten Sie darauf, dass die Dekoelemente nicht auf den Teakholz Möbeln verschwinden. Dekoelemente aus Holz verlieren schnell ihre sonst eigentlich so tolle Ausstrahlung, denn Holz auf Holz wirkt nur selten richtig gut. Dekorieren Sie zum Beispiel mit Bilderrahmen im Vintage-Stil, farblich können Sie sich ruhig austoben, denn das doch recht dunkle Teakholz passt genauso zu kräftigen wie auch pastelligen Farben.

Auch alte Weinflaschen machen sich hervorragend als Eyecatcher auf den Teakholz Möbeln und unterstreichen hierbei in Kombination mit verschiedenen Kerzenformen Ihre sinnliche Seite. Auch ein Tablett aus Messing mit schön dekorierten Weingläsern passt wunderbar und lädt auch Ihre Gäste sofort ein, es sich gemütlich zu machen.

Eine große Decke zum Einkuscheln auf der Couch und farblich zur Decke passende Kissen runden den Look ab und laden zum Kuscheln und Wohlfühlen ein.

Teakholz besitzt eine Farbe, die den Raum mit der passenden Wandfarbe sehr edel wirken lassen kann. Grau, Grau-Weiß oder Anthrazit als Wandfarben eignen sich für einen sehr anmutigen Look. Altrosa oder Mint bescheren ein romantisches, feminines Aussehen. Auch Beige passt hervorragend, da es für ein ruhiges Ambiente sorgt.

Für den letzten Schliff in Punkto Wohlfühlen sorgt ein großer, flauschiger und vor allem heller Teppich vor der Couch, der gerne auch im gleichen Farbton wie die Wand gehalten werden kann. Denken Sie immer daran, dass Teakholz eine recht dunkle Holzfarbe besitzt und daher durch helle Accessoires und Dekoelemente unterstützt werden muss, damit der Raum nicht zur Dunkelkammer wird.

Licht an und wohlfühlen!

Sorgen Sie für Lichtpunkte im Wohnzimmer! Es gibt Kerzenhalter für die Wand, die vor allem für kuschelige und erholsame Stunden zum Strahlen gebracht werden können. Wem Kerzenhalter mit offener Flamme zu unsicher sind, findet auch Wandlampen in allen erdenklichen Designs und Farben mit klassischen Glühbirnen. Je nach Geschmack macht sich ein großer Kronleuchter genauso gut als Deckenlampe wie ein dezenter Strahler. Auch hier gilt zu beachten: Kaltes, weißes Licht wirkt wesentlich ungemütlicher als gelbliches. Wenn Sie bisher noch nicht darauf geachtet haben, sollten Sie es in Zukunft auf jeden Fall tun, denn die richtige Lichtfarbe hat eine Menge Einfluss auf das Ambiente eines Raumes!

Ein Wohnzimmer mit Teakholz Möbeln vermittelt einen sehr natürlich wirkenden und warmen Look. Verzichten Sie daher auf Materialien, die zu kalt und puristisch wirken. Kräftige Farben, Pastelltöne und auch klassische Goldtöne passen hervorragend. Kühle Farben wie zum Beispiel Silber harmonieren weniger mit den Teakholz Möbeln und sollten daher möglichst vermieden werden.

Richten Sie Ihr Wohnzimmer nach Ihren Wünschen und Vorstellungen ein. Fällt Ihre Wahl auf Teakholz Möbel, können Sie sicher sein, Möbelstücke gefunden zu haben, die nicht nur klassisch, sondern auch zeitlos sind und an denen Sie jahrelang Ihre Freude haben werden!

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!