Heute möchte ich mich mit dem angesagten Shabby Chic Style beschäftigen und mal genauer hinterfragen, zu was er passt und wie ich ihn kombinieren kann. Übersetzt man den Begriff, dann bedeutet er nichts anderes als ’schäbiger Schick‘. Was aber steckt hinter diesem Wohnstil und wie kann man Shabby Chic kombinieren?

Shabby Chic kombinieren mit Spitze
Shabby Chic kombinieren mit leicht mädchenhaft-romantischen Accessoires.

Shabby chic – alt wird wieder modern

Mit diesem Wohnstil gibst du deiner Wohnung einen romantischen und gemütlichen Flair. Du kannst jetzt wieder alte Kommoden vom Speicher oder aus dem Keller holen, diese aufarbeiten und keiner rümpft mehr die Nase über den besonderen Look.

Woher kommt der Shabby chic?

Bereits 1989 hat die britische Stylistin Rachel Ashwell in Kalifornien einen Laden eröffnet, indem sie alte Stücke vom Flohmarkt und auch Erbstücke als besonders individuelle Einzelstücke weiter verkaufte. Sie ist damit auf einen Trend aufgesprungen, den es bereits in den 80er Jahren als die revolutionäre Gegenbewegung zum Pomp des viktorianischen Stils gab. Sie gab diesem neuen Trend den Namen Shabby Chic, der als rauer Landhausstil Furore machte. Das Besondere an diesem Trend ist, dass er weicher als der Vintage Look ist. Beim Shabby Chic kombinieren Designer heute verschiedene Stilrichtunge. Wichtig ist das „abgenutzte“ Design.

Möbelstücke werden zum Unikat

Die Möbel hatten allesamt ihre ganz eigenen Gebrauchsspuren und versprühten mit ihrer Patina nicht nur Charme, sondern auch Nostalgie. Menschen, die den Shabby Chic bevorzugen, entscheiden sich ganz bewusst dazu, ihr Heim mit gebrauchten Dingen einzurichten. Durch Schrammen und andere Alterserscheinungen wird die Geschichte und die Einzigartigkeit des Möbelstücks hervorgehoben. Dabei muss nicht die ganze Einrichtung im Shabby Chic eingerichtet werden. Einzelne Unikate im Shabby Chic kombinieren sich mit verschiedenen anderen Stilen.

Altes neu in Szene setzen

Alte Möbel vom Speicher oder vom Flohmarkt werden mit viel Liebe zum Detail restauriert und kunstvoll arrangiert. An erster Stelle steht aber immer die Gemütlichkeit und die Individualität. Heutzutage findest du auch viele Möbel, bei denen die Gebrauchsspuren künstlich herbeigeführt werden. Die Rede ist hier von abgeplatzter Farbe und von Rostspuren. Gerne werden für diesen Trend  Möbel aus grobem und unbehandeltem Holz gewählt, denn da werden die Gebrauchsspuren am ehesten sichtbar. Je nachdem, wie stark abgenutzt das Möbelstück aussieht, lassen sich unterschiedliche Stile mit dem Shabby Chic kombinieren.

Shabby chic KOmbinieren

Der Shabby Chic kommt mit allem was du in Handarbeit selbst hergestellt hast, besonders gut zur Geltung. Shabby Chic kombinieren kannst du also mit allem, was selbstgemacht aussieht. Ich denke hierbei an Bordüren und Verzierungen in Seide, Spitze oder auch der bekannten Klöppeltechnik. Gerade zu den Bordüren passen hervorragend Materialien aus Leinen, Leder und unbehandeltem Holz. Sehr gut passt zum aktuellen Look in Verbindung mit Stoffen das Paisley-Muster oder das Toile-de-Jouy. Tapeten und Drucke mit floralen Muster ergänzen den Shabby Chic auf das Beste und lassen sich hervorragend mit großen und kleinen Möbelststücken im Shabby Chic kombinieren.

Shabby Chic Möbelstücke werden mit einer historischen Deko vollendet. Ich meine damit zum Beispiel einen Kerzenleuchter aus Altsilber oder eine geschliffene Vase, die du auf eine antike Kommode platzierst. So kannst du deine wertvollen Lieblingsstücke mit dem Shabby Chic kombinieren.

Wo bekommt man Möbel im Shabby chic?

Die schönsten Möbelstücke für den neuen Trend habe ich bisher noch auf den Flohmärkten gefunden. Du kannst aber auch in Antiquitätenläden bummeln oder dich ganz einfach auf dem Speicher deiner älteren Verwandte umsehen. Wer sich seine Möbel so bunt zusammenkauft, sollte sich also gut informieren, wie man Shabby Chic kombinieren kann. Natürlich findest du auch im Internet jede Menge Möbel im angesagten Shabby Chic. Diese passen dann oft besssr zusammen und du kannst problemlos mehrere Möbel im Shabby Chic kombinieren.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!