Verschönern Sie Ihre Wohnung mit der passenden Osterdeko!

Jeder, der Wert darauf legt, seine eigenen vier Wände den Jahreszeiten entsprechend zu dekorieren, freut sich sicherlich auf die Tage vor dem Osterfest. Egal, ob mit Hinblick auf natürliche Elemente wie Blumen oder kreative Arbeiten auf der Basis von bunten Farben: nie ist die Auswahl an Dekomöglichkeiten größer als im Frühling. Wer hier jedoch dachte, er müsse sich auch in diesem Jahr wieder auf das Bemalen von Ostereiern verschenken, irrt sich gewaltig. Genaugenommen stehen viele Optionen zur Verfügung, diese besondere Zeit fantasievoll zu zelebrieren. Damit haben Sie die Chance, Dekoelemente zu nutzen, die nicht nur Ihrem Geschmack entsprechen, sondern gegebenenfalls auch eine Möglichkeit der Herstellung zu finden, in die Sie Ihre Kinder miteinbeziehen können.

Ostereier anmalen – alles andere als langweilig!

Beim Ostereier Anmalen handelt es sich zweifelsohne um den Klassiker, wenn es um typische Osterdeko geht. Hier hat sich im Laufe der letzten Jahre jedoch einige getan. So hat sich die Technik beispielsweise stark verändert. Was früher noch in Geschmiere mit Wasserfarben endete, kommt in der heutigen Zeit weitaus professioneller daher. So stehen heutzutage nicht nur klassische Farben, sondern auch die ein oder andere Glitzervariante zur Verfügung. Der Fantasie sind hier, auch auf der Basis von Aufklebern und weiteren, liebevollen Effekten, keine Grenzen mehr gesetzt.

Schmuck für den Innenbereich – die Osterhasen-Girlande

Sie möchten nicht nur Ihren Garten, sondern auch Ihre Wohnung und den Balkon in österlicher Manier dekorieren? Kein Problem! Wie wäre es zum Beispiel mit einer kunstvollen Ostergirlande? Je nach persönlichem Geschmack können Sie diese beispielsweise entweder mit Eiern oder aber auch Hasen, Hühnern und Co. dekorieren. Hier gilt: je bunter, umso fröhlicher. Viele Muster und Vorlagen finden sich hier im Internet oder in einschlägigen Büchern. Nachdem Sie einen der Vorschläge auf einer dickeren Pappe aufgemalt und ausgeschnitten haben, können Sie das entsprechende Motiv beliebig oft vervielfältigen.

Das Osternest – der perfekte Platz für Ihre Leckereien

Sie möchten Ihre Ostergeschenke nicht lieblos auslegen, sondern vielmehr künstlerisch drapieren? Kein Problem! Dann ist ein Osternest bzw. ein selbstgebastelter Osterkorb das Mittel der Wahl. Diese Behältnisse können aus einer Vielzahl an natürlichen Materialien hergestellt werden und sind oftmals stabiler als ursprünglich angenommen. Egal, ob rechteckig oder rund: dieser Korb kann vergleichsweise einfach hergestellt werden und ist mindestens so typisch für das Fest wie das bunte Ei oder der Schokohase. Das Osternest bzw. der Osterkorb eignet sich übrigens auch hervorragend als kleines Mitbringsel zur Osterparty unter Freunden.

Ostern Nest für Eier

Mehr als nur lecker – Schokoeier als Deko

Sie befinden sich auf der Suche nach einer besonders Form der Osterdeko? Dann sollten Sie sich mit der Herstellung Ihrer eigenen Schokoladeneier befassen. Diese ist nicht nur einfach, sondern bietet Ihnen auch die Möglichkeit, vergleichsweise schnell Ihre eigenen Köstlichkeiten zu kreieren. Sie benötigen hierzu lediglich Blockschokolade, die entsprechenden Formen und -je nach Geschmack- noch weitere kleine Leckereien als Füllung.

Egal, ob Sie die Eier im Anschluss verschenken oder kunstvoll auf Ihrem Osterteller drapieren: individueller (und schmackhafter) kann Osterdeko schon fast nicht mehr werden.

Lustige Ostereier – eine willkommene Abwechslung

Ostereier müssen immer klassisch aussehen? Wer sagt das eigentlich? Im Laufe der letzten Jahre hat sich vielmehr herausgestellt, dass der Trend für viele Menschen in eine vollkommen andere Richtung geht. Mittlerweile bekommen Ostereier -beispielsweise in Form von Gesichtern- eine ganz eigene Note. Hier ist alles erlaubt: ob Accessoires wie Sonnenbrillen oder kleine Hüte oder lustige Wackelaugen… egal! Beschenken Sie Ihr Ei mit einem individuellen Charakter!

Natur-Deko – mehr Frühling geht nicht!

Ist es Zufall, dass der Frühlingsanfang und das Osterfest so nahe beieinanderliegen? Die perfekte Gelegenheit also, die Natur mit in Ihre Osterdeko miteinzubauen. Selten sind die Möglichkeiten besser, Blumen, Äste und Co. so fantasievoll einzusetzen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Osterstrauß? Oder einem kompletten Gebinde mit einem Mix aus bunten Blüten und selbstgebastelten Elementen? Jetzt haben Sie die Chance, sich den Frühling direkt in die eigenen vier Wände zu holen.

Ostereier am Faden – die Alternative zur klassischen Girlande

Wem Girlanden ein wenig zu statisch daherkommen, kann sich beim Basteln seiner Osterdeko selbstverständlich auch ein wenig flexibler austoben. Hier haben sich die Ostereier am Band bewährt. Wer die einzelnen Eier hier beispielsweise an verschieden langen Schnüren aufhängt und noch dazu mehrere unterschiedliche Größen und Designs wählt, sorgt für ein lockeres Bild, das nicht nur am Ostersonntag, sondern auch schon in den Tagen zuvor super zur Geltung kommt und die frühlingshafte Stimmung noch weiter unterstreicht.

Ostertischdeko – perfekt für die Kaffeetafel

Gehören Sie auch zu den Menschen, die Ostern am liebsten mit der gesamten Familie feiern? Dann freuen Sie sich sicherlich auch schon auf den Mittags- und Kaffeetisch im größeren Kreis, oder? Beachten Sie hier jedoch immer, dass nicht nur ein leckeres Essen, sondern auch die entsprechende Tischdeko dazu beiträgt, dass der Nachmittag ein voller Erfolg wird. Besonders die Servierten eignen sich in diesem Zusammenhang besonders, ein wenig mit einschlägiger Deko aufgehübscht zu werden. Einen besonders ansprechenden Effekt erzielen Sie, wenn Sie hier die einzelnen Farben und Elemente am Tisch aufeinander abstimmen und damit ein harmonisches Bild erzeugen. Natürlich sind auch natürliche Bestandteile, wie Blumen, erlaubt.

Deko im Landhausstil

Das „Hallo!“ für Ihre Gäste – der österliche Holzkranz

Wer seine Wohnung wirklich komplett österlich dekorieren möchte, sollte keinesfalls auf einen Türkranz verzichten. Die verschiedenen Grundmodelle werden hier vor allem auf der Basis natürlicher Materialien angeboten und bieten viel Raum für individuelle Dekorationen. Peppen Sie einen fertigen Kranz beispielsweise mit Ostereiern und anderer, frühlingshafter Deko auf und heißen Sie Ihre Gäste damit schon vor dem Betreten Ihrer Wohnung willkommen!

Teak und Osterdeko – die perfekte Kombination

Jeder, der Möbel aus Teakholz auf seinem Balkon oder in Garten beherbergt, weiß um die positive Wirkung dieser Elemente. Diese kommt besonders im Mix mit der passenden Deko perfekt zum Tragen. Vor allem die natürliche Farbe des Holzes in Kombination mit frühlingshaften Designs überzeugt hier nachhaltig. So bietet es sich beispielsweise an, Vasen und natürliche Elemente, wie Blumen, so zu kombinieren, dass diese besonderen Möbelstücke noch deutlicher zu echten Eyecatchern werden.

Dank Möbel im Landhausstil, die mit diesen Accessoires unweigerlich einhergeht, schaffen Sie mit den passenden Dekoelementen, auch zum Beispiel auf der Basis von Kissen und Tischdecken, genau die Atmosphäre, für die der Frühling und das Osterfest, so bekannt ist.

 

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!