Massivholz-Regale – Eine Investition fürs Leben

Sie sind stabil und wandlungsfähig. Mit Schleifpapier, Bandschleifer und Holzlack erstrahlen sie immer wieder in neuem Glanz. Ja, Massivholzregale sind schwer und doch oft etwas teurer als Furniermöbel. Warum das so ist, weshalb sich das wirklich lohnt und was Sie alles mit hochwertigen Regalen anfangen können, haben wir informativ zusammengetragen.

Was ist Massivholz?

Massivholz bedeutet, dass wir von echtem Holz sprechen. Sind die anderen Holzplatten nicht aus Holz? Doch, allerdings sind sie verarbeitet. Massivholz ist ein Brett, was direkt durch Auftrennen eines Baumstammes entsteht. Es zeigt damit eine unheimlich schöne und vor allem einzigartige Maserung.

Das Besondere am Massivholz Regal: Ein solches Regal ist entsprechend immer auch ein Unikat.

Übrigens: Je größer und länger Massivholz Möbel sind, desto teurer werden sie. Entweder sind die Holzbretter von selten dicken, langen Bäumen, die auch teurer in der Anschaffung sind, oder sie sind aufwendig mit Zapfenverbindungen mit einander verschmolzen.

Hohe Stabilität

Echtes Holz ist schwer, allerdings bei weitem nicht so schwer wie Leimholz. Es fühlt sich eben echt massiv an. Wenn auf ein solches Regal die Katze klettert oder das Kind gegenläuft, droht es nicht umzufallen. Auch nach einigen Umzügen ist es noch intakt. Dafür gibt es zwei Optionen: Das Massivholzregal ist echte Holzkunst und kommt ganz ohne Eisenware als Verbinder aus oder aber es ist so gut verarbeitet, dass dank Winkeln und Schrauben kein Wackeln möglich ist.

Die Pflege von Massivholz Regalen

Die Pflege von Massivholzregalen ist denkbar einfach. Sie können das Holz entweder Ölen oder Lackieren. In beiden Fällen wischen Sie die Oberfläche nebelfeucht mit einem Tuch ab und schon verschwindet Staub und Co.

Geölte Hölzer entwickeln mit den Jahren ihren ganz eigenen Charakter. Abgestellte Weingläser haben ihre Abdrücke hinterlassen und überhaupt haben Licht und Feuchtigkeit für das Nachdunkeln gesorgt. Gerade diese Möbelstücke sind es, die Fans der Massivholz Möbel so schätzen.

Holz lebt

Holz atmet und bewegt sich. Im Sommer dehnt es sich aus und im Winter zieht es sich etwas zusammen. Wenn Sie also ein Eckregal für ein Holz gebautes Haus suchen, das genau auf den Millimeter passt, sind Sie mit einem Massivholzregal, was sich ebenfalls bewegt bestens beraten.

Ein gutes Raumklima dank natürlicher Baustoffe

Für das Raumklima ist der natürlich Rohstoff ohnehin die beste Wahl – Sie verzichten damit auf giftige Dämpfe.

Natürlich kann auch Bambus zur Herstellung eines Massivholz Regals nach moderner Interpretation verwendet werden, dieser Rohstoff wächst noch schneller nach – aber traditionell sprechen wir in dem Zusammenhang eher von hiesigen Hölzern.

Heimisches Holz statt Tropenhölzer

Das bringt uns noch zu einem weiteren Punkt der Holzarten: Tropische Hölzer

Sie gelten als besonders edel und werden gerne auch als Prestige Objekt verwendet. Mit dem heutigen Wissen um die Umweltkatastrophen in den Regenwäldern empfiehlt es sich aber, wieder auf die heimischen Hölzer zu blicken. Walnuss oder Kirsche etwa sehen genauso elegant aus wie Mahagoni.

Neuer Look für Holzregal

Mit Holzlacken können Sie Ihrem Regal jederzeit wieder einen neuen Look verpassen, alles, was Sie brauchen, ist eine Möglichkeit, die Oberfläche anzuschleifen. Wir finden, auch Messingeckbeschläge und Glasplatten helfen, einem Massivholz Regal ein makeover zu verpassen.

Kein Müll

Echte Holzregale können Sie problemlos Wetterfest machen und im Garten verwenden. Wenn Sie mögen, können Sie die einzelnen Bestandteile auch verwenden, um selbst ein neues Möbelstück zu bauen. Mit den Teilen eines Massivholz Regales produzieren Sie auf jeden Fall keinen Müll. Notfalls wird es zu Feuerholz.

Wussten Sie, dass Sie die Oberfläche einfach mit Stoff belegen können und eine Glasplatte darüber platzieren können? So erhalten Sie saisonal einen neuen Look, ohne am eigentlichen Möbel etwas zu verändern.

Am Ende wäre da wohl noch das Hauptargument für die meisten Investitionen: Langlebigkeit. Außer an Holzwurmbefall und nicht behandelten Stellen und dadurch Verrottung, geht solch ein Regal einfach nicht kaputt.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!