Welches Mädchen träumt nicht von einem echten Prinzessinnenzimmer? Als Eltern hat man da oft nur die Wahl zwischen verschiedenen Kitsch-Graden. Dabei gibt es einen Einrichtungsstil, der sowohl zum Prinzessinnenstil der Tochter passt, als auch später an anderer Stelle stilvoll wieder eingesetzt werden kann: Möbel im Landhausstil – unser Einrichtungstipp für das perfekte Mädchenzimmer!

Landhausstil für traumhafte mädchenzimmer – Rustikal-romantisch

Möbel im Landhausstil verbinden traditionelle Elemente mit moderner Verarbeitung und bringen das gewisse Etwas an Schloss-Ambiente ins Kinderzimmer. Auch beim Landhausstil gib es selbstverständlich noch stilistische Unterschiede. Am besten geeignet für Ihr perfektes Mädchenzimmer sind Möbel im Landhausstil, die besonders romantisch designt sind: Viele Verzierungen und Schnörkel, antike Handgriffe, geschwungene Standfüße – der Landhausstil überzeugt mit einer charmanten Mischung aus romantischen und rustikalen Elementen.

Landhausstil für Mädchenzimmer
Zauberhafte Mädchenzimmer im Landhausstil – Ideal für kleine Prinzessinnen

Bücherregale und Kommoden bieten dekorativen Stauraum für herumliegende Spielsachen, die Lieblingspuppe oder die Stofftiersammlung und sorgen für mehr Ordnung im Prinzessinnenzimmer.

Möbel im romantischen Landhausstil sind außerdem besonders robust und halten auch den wildesten Spielphasen stand.

Dank wachsender Beliebtheit finden Sie inzwischen Möbel im Landhausstil für alle Lebenslagen: vom Wickeltisch über das Kinderbett oder den Nachttischschrank bis hin zum großen Kleiderschrank, der Platz für alle Mädchenträume bietet. So haben Sie die Wahl und können Ihr Mädchenzimmer individuell und auf den Raum und die Bedürfnisse Ihres Kindes zugeschnitten einrichten.

Kleiderschrank im Landhausstil
Garantiert Platz genug für alle Lieblingskleider – ein Kleiderschrank im Landhausstil

Mädchenzimmer im Landhausstil – Ein Rosaroter Prinzessinnentraum

Die meisten modernen Landhausmöbel sind weiß gestrichen und lassen sich somit hervorragend mit Rosa kombinieren. Ideal für Ihr Mädchenzimmer im Prinzessinnenstil.

Um aus Ihren Möbeln im Landhausstil ein echtes Traum-Mädchenzimmer zu machen, haben wir ein paar romantisch-verspielte Einrichtungstipps für Sie, die sich hervorragend mit den rustikalen Möbeln kombinieren lassen.

Viel Stoff

Wie die Prinzessin auf der Erbse! Dekorieren Sie Ihr Mädchenzimmer mit soviel Stoff wie möglich. Eine Tagesdecke auf dem Bett, Tischdecken auf Nachttisch oder Kommode, Kissen im Bücherregal, Teppich – Es kann kaum weich genug sein!

Romantisches Altrosa

Ein Mädchenzimmer für Prinzessinnen braucht rosa. Aber Vorsicht, zu viel knalliges Rosa und Pink wirkt schnell kitschig und künstlich. Wer das vermeiden möchte, arbeitet mit altrosa, einer etwas abgeschwächten rosa-Variante, die zudem hervorragend zu Ihren Möbeln im Landhausstil passt.

Träume an die Wand zaubern

Für ein traumhaftes Mädchenzimmer fehlen noch fantasievolle Bilder. Ob eingerahmt, als Wandsticker oder selbstgemalt. Um mit der Wandverschönerung nicht zu viel Unruhe im Raum zu verursachen, entscheiden Sie sich lieber für 1-2 Highlights. Besonders in kleinen Räumen kann ein großes Wandbild sonst schnell erschlagend wirken.

Motive, die gut zu Prinzessinnen passen sind neben Krönchen, Feen, Blumen oder Sternchen. Eine riesige Auswahl schöner Wandtattoos gibt es online zu kaufen.

Wandtattoos für Mädchenzimmer
Schöne Wandtattoos für märchenhafte Mädchenzimmer im Landhausstil – Gefunden auf wallart.de

Prinzessinnenspiegel

Ein Mädchentraum wird wahr! Mit einem einfachen Sideboard und einem schönen Spiegel schaffe Sie eine kleine Mädchenecke, beispielsweise zum Haare bürsten. So fühlt sich jedes Mädchen wie eine echte Prinzessin.

Schöne Spiegel finden Sie oft auf dem Trödel-oder Antikmarkt.

Ein Mädchenzimmer ist ohne Spiegel undenkbar
Ein Mädchenzimmer ohne Spiegel? Unmöglich!

Spielen erlaubt!

Ein Mädchenzimmer sollte nicht nur gut aussehen, sondern auch vor allem Platz zum Spielen, Lernen und Spaß haben bieten. Eine tolle Möglichkeit Prinzessinnendesign und Spielfläche zu verbinden ist Tafelfarbe – eine Wandfarbe, die Sie wie gewöhnliche Farbe an der Wand anbringen und die wie eine Tafel funktioniert, sodass man darauf Malen kann oder gemeinsam Schreiben übt.

Eine gute Nachricht für alle rosa-Freunde: Tafelfarbe gibt es inzwischen in allen Farben. Sie kann – wie normale Farbe – auch leidglich auf Teile der Wand aufgetragen werden. Wie wäre es beispielsweise mit einer Tafelfarbenfläche in Form einer Krone oder eines Schmetterlings?

Merken

Merken

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!