Landhausstil im WohnzimmerLandhausstil im Wohnzimmer? Aber ja! Das Wohnzimmer gehört zu den wichtigsten Wohnräumen im Haus. Gemütliche Fernsehabende, gesellige Stunden mit Freunden und Familie oder Entspannung auf dem heimischen Sofa mit einem Buch, das Wohnzimmer ist der zentrale Punkt im Wohnbereich, der nicht nur als Treffpunkt, sondern auch als Rückzugsort nach einem langen Arbeitstag dient.

Der Landhausstil im Wohnzimmer kann sich in vielen verschiedenen Gesichtern zeigen. Selbst das moderne Wohnzimmer lässt sich mit einigen dekorativen Highlights schnell in ein gemütliches Landhaus-Ambiente tauchen. Bei der Wahl der passenden Möbel, der farblichen Wandgestaltung sowie ausgesuchter Wohnaccessoires, die dem Landhaus-Wohnzimmer seinen individuellen Touch verleihen, spielen einige Gesichtspunkte eine wichtige Rolle.

Welcher Landhausstil passt am besten zu meinem Wohnzimmer?

Nach einem langen Arbeitstag möchte man gerne abtauchen und so richtig die Seele baumeln lassen. Ein Spaziergang in der Natur kann dabei wahre Wunder wirken, jedoch hat nicht jeder den eigenen Wald oder die Wiese gleich vor der Haustür. Was liegt da näher als sich den ländlich natürlichen Charakter ins Wohnzimmer zu zaubern und somit für entspannende Gemütlichkeit zu sorgen. Wohnzimmer im Landhausstil können in unterschiedlichen Stilarten eingerichtet werden. Hell, freundlich und natürlich soll es sein.

Ob elegante Möbel im Landhausstil, der einfache nordische Landhausstil, oder ein Hauch von französischer Romantik in provenzalischer Landhaus-Idylle, der Landhausstil basiert vorwiegend auf natürlichen Materialien. Für welchen Stil man sich letztendlich entscheidet, ist eine Frage des individuellen Geschmacks sowie Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Wem die Entscheidung schwer fällt, der ist mit einer ausgewogenen Kombination mehrerer Landhaus-Einrichtungsstils immer auf der richtigen Seite.

Der moderne Landhausstil – Mut zum außergewöhnlichen

Naturgenuss pur in den heimischen vier Wänden wird heute vorwiegend durch die Kombination verschiedener Landhausstile mit natürlichen Wohnaccessoires, wie Teppichen, Deko-Accessoires und dem oder anderen kleinen Schmuckstück vom letzten Flohmarkt oder aus Omas Keller kreiert. Dort finden nicht nur moderne Sofas in natürlichen Farben und Stoffen ihren Platz, sondern auch alte Truhen im Used-Look sowie aufwendige Blumenmuster in der Wandgestaltung ihren Platz.

Während beim skandinavischen Landhausstil die Farbe Weiß eine große Rolle spielt, wird der mediterrane ländliche Einrichtungsstil von natürlichen Erdfarben dominiert. Ausgewählte Deko-Stücke, wie Kissen, Überwürfe oder der gute alte Schaukelstuhl bringen Gemütlichkeit ins Wohnzimmer und setzen gleichzeitig Akzente.

Zentraler Punkt im Landhaus-Wohnzimmer – die Sitzelemente

Landhausstil-Sofas sind so vielseitig, wie der Stil selbst. Während viele Fans dieses Einrichtungsstils die klassisch romantischen Sofa- und Sitzelemente in Weiß oder Creme bevorzugen, gehen Avantgardisten mit stylischen modernen Eck-Sofas in Erdfarben in die Offensive. Mit Sitzkissen und Überwürfen lässt sich auch ein modernes Sofa schnell in ein verspieltes romantisches Landhausstil-Element verwandeln. Wer mit den Stil-typischen Rosenmustern nicht allzu viel anfangen kann, der setzt auf dezente Braun- und Erdtöne, die sich auch in anderen Deko-Artikeln im Raum wiederfinden lassen. Beistehende Sessel oder sonstige Sitzelemente sollten die gleiche Deko-Handschrift tragen, um dem Landhaus-Flair die stilechte Note zu verleihen.

Je nach Raumgröße und Beschaffenheit lässt sich das Sofa als Blickfang in den Raum integrieren. Ob mitten im Wohnzimmer platziert, an der Wand oder unter dem Fenster, die Cottage-Couch kommt aufgrund ihres Design und ihren dekorativen Details überall zur Geltung. Sofas sind heute mit einer Komplettverkleidung an der Rückwand versehen und können somit auch mitten im Raum stehend für das typische Landhaus-Feeling sorgen. Deko-Kissen mit Mustern aus der Natur, wie Blumen, Blätter oder witzige Tiermuster bringen ein behagliches Wohnambiente in die gute Stube.

Holz ist ein wichtiger Bestandteil des Landhausstils

Der natürliche Werkstoff Holz stellt ein wichtiges Element im Landhausstil dar. Dabei lassen sich nicht nur natürliche Bodenbeläge aus Holz in vielen Landhaus-Wohnzimmern finden, sondern auch viele andere Holz-Deko Elemente, die den natürlichen Charakter zum Ausdruck bringen. Holz gilt als ein besonders gesundheitsfreundlicher Werkstoff. Er verleiht einem Raum nicht nur ein angenehmes Klima, sondern vermittelt Wärme und Gemütlichkeit.

Beistelltisch aus Massivholz - Landhausstil im WohnzimmerHolz-Elemente kommen im Landhaus-Wohnzimmer in vielen verschiedenen Variationen immer wieder zum Vorschein. Geschwungene Sofa- oder Sessel-Armlehnen aus Holz, hochwertige Couch- oder Beistelltische aus Massivholz oder auch Wandpaneele in natürlichem Holz-Design sorgen für ländlich-natürliches Flair und bringen Behaglichkeit ins Wohnzimmer. Die Wandverkleidung in Form von selbstklebenden Paneelen in dekorativer Holzoptik lässt sich schnell verwirklichen und verleiht jedem Wohnzimmer eine ganz besondere Note.

Bücherregal - Landhausstil im WohnzimmerWährend die Farbgestaltung in Weiß oder zarten Pastelltönen das richtige Licht-Ambiente im Raum zaubert, sorgen liebevoll zusammengetragene Deko-Accessoires, wie Familienfotos an der Wand oder im Landhausstil Bücherregal für eine Atmosphäre, in der man sich sofort zuhause fühlt. Verspielte Kerzenständer aus Metall, handgefertigte Kissen oder sonstige Deko-Accessoires geben dem Landhaus-Wohnzimmer seinen ganz persönlichen Touch.

Welche Materialien sind im Landhausstil besonders gefragt?

Der Landhausstil setzt auf natürliche Materialien. Das Landhaus-Wohnzimmer soll für behagliche Stunden im Kreise der Lieben zur Verfügung stehen und eine Rückzugsmöglichkeit vom Großstadt-Stress bieten. Natürliche Materialien, wie Holz, Ton, Keramik, Stein oder Rattan sorgen für ein ursprüngliches Wohnambiente, sind pflegeleicht und verfügen über eine lange Lebensdauer. Sisal, Jute und sonstige natürliche Stoffe dienen als Material für Teppiche und Läufer auf dem Landhausboden und sorgen an kalten Wintertagen für warme Füße.

Während das alte Ledersofa mit dekorativen Kuschelkissen wieder in neuem Glanz erstrahlt, sorgen kleine handwerkliche Kunststücke der Schnitzerei und Holzkunst, die man beim letzten Flohmarkt-Besuch ergattern konnte, für das antike und nostalgische Flair eines Landhaus-Wohnzimmers.

Landhaus Deko mit Vintage- und Shabby -Chic Elementen sorgen für den nötigen Pep

Der traditionelle Landhausstil regiert bereits seit einigen Jahren die heimischen Wohnzimmer, doch neue Elemente aus den trendigen Vintage-Look und Shabby-Chic Einrichtungsvarianten sorgen für eine ganz neue Landhausstil-Optik. Couchtische in Used-Optik, die durch ihre Vintage-Spuren als Unikate die Blicke auf sich ziehen oder der aufpolierte Buffetschrank aus Omas Zeiten setzen Akzente in jedem Landhaus-Wohnzimmer.

Schlicht, unvollkommen und weit entfernt von der sonst so wichtigen Perfektion, die man uns im Alltag immer wieder abfordert, sorgt der Landhausstil und seine vielseitigen Einrichtungsideen für ein individuelles Wohnambiente.

Leuchtende Blumen und natürliche Sträucher bringen frischen Wind ins Landhausstil-Wohnzimmer

Zimmerpflanzen, bunte Sträuße aus Schnittblumen, die den Tisch oder das Regal zieren, gehören zu einem typischen Landhaus-Wohnzimmer unbedingt dazu. Zimmerpflanzen sorgen nicht nur für ein gesundes Raumklima, sondern bringen natürlichen Schwung in die eigenen vier Wände. Geschickt im Raum als Boden- oder Hängepflanze positioniert sorgen sie für ein natürlich wirkendes Ambiente.

Bunte Sträuße, die in einer dekorativen Porzellanvase mit dezentem Blumenmuster arrangiert werden, bringen Farbe auf den Tisch.

Merken

Merken

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!