So lässt man den Sommer in sein Wohnzimmer

Die grauen Tage sind vorbei und es weht ein laues Lüftchen. Die Sonne wärmt den Nacken, man spürt das Kitzeln der Grashalme an den nackten Füßen und mit etwas Glück hört man vielleicht sogar Wellen rauschen und es liegt Barbecue-Duft in der Luft. Das ist er, der Sommer.

 

Leider ist nicht jeder Tag wie im Urlaub und auch im Sommer spielt das Wetter nicht immer mit aber mit tollen Sommerdeko-Ideen fürs Wohnzimmer, zaubert man sich schnell den ganz privaten Sommer in sein Zuhause. Egal ob verspielt oder dezent, für jeden Dekotyp ist etwas dabei.

#1: Martime Sommer Deko – Dekoration für Küstenkinder

 

Für alle, die gerne salzige Luft schmecken und für die der Wind etwas stürmischer wehen darf, ist maritime Wohnzimmerdekoration das Richtige. Durch kühle Farben wie weiß und blau sorgt sie für Frische und man kann fast die Möwen schreien hören.

Das Trendsymbol Anker ziert Kissen und Stoffe, gerne begleitet vom typischen Streifenmuster des Matrosenlooks.

Mit Sand gefüllte Schälchen, in denen Muscheln oder Kieselsteine liegen, holen den letzten Seeurlaub ins Gedächtnis zurück.

Dazu kann man selbst Arrangements aus Holzstücken, die an Treibholz erinnern, Kerzen in Windlichtern und groben Seilen zusammenstellen. Wenn es etwas mehr sein darf, dürfen natürlich auch Schiffe und Leuchttürme nicht fehlen, um das Küstenfeeling perfekt zu machen.

 

#2: Blumenvasen und Pflanzenschalen – es grünt so grün

 

Pflanzenfreunde dürfen nun Ihren grünen Daumen zum Einsatz bringen. Wie wäre es mit einer essbaren Wohnzimmerdekoration?

Verteilt man verschiedene Sommerkräutersorten, in farbenfrohen Töpfen auf Tischen, Regalen und Fensterbänken, bekommt der Raum eine ganz neue Lebendigkeit. Schalen, Töpfe und Vasen im Sommerlook lassen das Arrangement der Jahreszeit entsprechend wirken.

Duftende Sorten wie Minze, Rosmarin oder Basilikum, machen den Raum Sommer-frisch. Und spätestens, wenn man den Sommer auch auf den Speiseplan holen möchte, lohnt sich das grüne Wohnzimmer.

 

#3: Reisemotive wo immer es geht – das Fernweh wegdekorieren

Bunt soll es sein und außergewöhnlich? Man wünscht sich eigentlich nach Hawaii oder einen ähnlich tropischen Ort? Die Lösung lautet Flamingo- oder Ananasprints auf Wohntextilien, Geschirr und Alltagsgegenständen. Basttischläufer, Bambuspflanzen in schmalen Vasen und vielleicht eine neue Palme im Topf, machen das Wohnzimmer zur einsamen Insel.

Wer auch hier wieder essbar dekorieren möchte, kann appetitlich angerichtete Obstkörbe mit exotischen Früchten aufstellen. Und ein Schirmchen im eisgekühlten Getränk lässt sofort Urlaubsstimmung aufkommen.

 

#4: Do it yourself Sommer Dekoideen

Für Bastler und Heimwerker gibt es nichts Schöneres, als selbst kreativ zu werden. Wohn- und Dekoideen jeder Jahreszeit können selbst umgesetzt werden. Es gibt viele tolle Projekte zum Thema Sommerdekoration, die man selbst gestalten kann. Lampions und Lichterketten in verschiedenen Formen und Farben, Sonnenfänger, die im Licht glitzern, bunte Windräder, selbst gegossene Kerzen, außergewöhnliche Sandbilder…

 

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Vieles davon lässt sich auch gut gemeinsam mit Kindern herstellen und so schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe und tauscht Ferienlangeweile gegen selbstgemachte Dekorationen und gemeinsam verbrachte Zeit.

 

#5: Welche Farbe hat der Sommer?

Wem bei dieser Frage sofort eine Antwort in den Sinn kommt, der hat seine Dekofarbe für den Sommer gefunden. Man setzt verschiedene Akzente mit farbigen Accessoires und wird staunen, wie sehr sich das Ambiente verändert, wenn die Farbe gewechselt wird.

Ein Raum mit Kissen, Windlichtern, Bildern, Gardinen und anderen Deko-Elementen in Blau, wirkt ganz anders als der gleiche Raum, mit den gleichen Dingen, in Orange.

 

#6: Sommermotive – Bienchen und Blümchen

Auch für Naturliebhaber gibt es die Möglichkeit, ihre Wohnzimmer sommerlich zu gestalten. Blumen und Insekten sind hier das große Thema. Die persönliche Sommerwiese beschwört man mit einer Mischung aus floralen Drucken und formschönen Vasen voller Kunst- oder sogar frischer Schnittblumen.

Schmetterlinge, farbenfrohe Käfer und Bienen sind beliebte Tiere für Sommerdesigns. Naturmaterialien als Windspiel oder ein dekoratives Vogelhäuschen bringen Gartenlaune ins Haus.

 

#7 Mittelmeerflair ins Haus holen – La dolce vita oder Le savoir-vivre?

Italien und Frankreich sind nicht umsonst beliebte Reiseziele. Dort weiß man, wie man Sommer lebt. Die Musik, das Essen und der Wein stehen für das leichte Lebensgefühl der warmen Monate. Vielleicht kann man ein wenig daran teilhaben, wenn man sich landestypisches nach Hause holt.

 

Für Frankreich wären das die Farben Weiß und Lila. Windlichter und Laternen im verschnörkelten, französischen Landhausstil, mit viel hellem Holz oder weiß lackiert. Lavendel als Topfpflanze in Steinguttöpfen oder Blechgefäßen.

 

Italien hingegen verspricht sattes Grün und Zitronengelb. Gut vorstellbar wären Etageren mit frischen Orangen oder Zitronen, um den mediterranen Touch zu erreichen. Hier sollten Blumentöpfe und andere Dekostücke in Terrakotta gewählt werden.

 

#8: Die Sommerbeleuchtung – Licht an, es ist Sommer

In der helleren Jahreszeit wird es auch irgendwann dunkel. Jetzt kommt Sommerbeleuchtung ins Spiel. Kerzen, Lichterketten, Laternen, Lampions… All das, sorgt für stimmungsvolle Beleuchtung an langen Sommerabenden.

Spezielle Duftkerzen dienen gleichzeitig der Insektenabwehr und sorgen dafür, dass man den Sommer auch riechen kann. Das unterstützt die Wirkung des liebevoll dekorierten Raumes.

 

Fazit:

  • Die Möglichkeiten sind fast unbegrenzt, sein Zuhause so schön zu gestalten
  • Mit der richtigen Sommerdeko ist fast kein Urlaub mehr nötig.
  • Leichte und helle Stoffe versprühen eine sommerliche Leichtigkeit.
  • Einfach die Farben des Sommers aufspüren und diese in der Deko aufnehmen.
  • Kerzen und Licht setzen das sommerliche Ensemble richtig in Szene.

Egal ob die Raumgestaltung naturnah oder sogar ein klein wenig kitschig ausfällt, selbstgemacht oder bunt, grün und frisch, exotisch oder nordisch kühl, der Sommer kommt so zu jedem, der sich ein entsprechend dekoriertes Wohnzimmer wünscht.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Stimmzählung:

We are sorry that this post was not useful for you!

Let us improve this post!