Der Landhausstil hat sich in den letzten Jahren immer weiter durchgesetzt. „Zurück zur Natur“, lautet nicht nur das Motto für die behagliche Atmosphäre in Wohn-, Ess- oder Schlafzimmer, auch im Badezimmer setzt der Einrichtungsstil vielerlei neue Akzente. Ob traditionell rustikal oder modern mit natürlichen Elementen, der Landhausstil im Bad setzt sich von den herkömmlichen traditionellen Badezimmer-Einrichtungen mit vielen verschiedenen Deko-Accessoires entschieden ab.

Traditionell bedeutet jedoch nicht altbacken oder weniger funktional. Badezimmer-Einrichtungen im Landhausstil werden allen modernen technischen Anforderungen gerecht und bieten Qualität und Komfort.

Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit, die beim Baden oder Duschen in die Raumluft abgegeben wird, sollten man besonders bei den Badezimmer-Möbeln auf Qualität und Langlebigkeit achten. Während herkömmliche Möbel aus Funierholz aufgrund der Feuchtigkeit auf Dauer Schaden nehmen, bieten hochwertige massive Bademöbel aus Holz eine lange Lebensdauer.

Natürliche helle Holzelemente, sanfte Farben und rustikale Deko-Accessoires im Landhausstil-Bad

Der Landhausstil im Bad gestaltet sich als besonders vielseitig und bietet Raum für viele innovative Deko-Ideen. Die Farbe Weiß sowie zarte Pastelltöne schaffen eine behagliche Atmosphäre. Die Wände werden vorwiegend in Weiß gehalten, während zarte Grau-, Blau- und Rosa-Töne an einer Badezimmer-Wand Akzente setzen können.

Der Werkstoff Holz setzt sich auch im Badezimmer durch und sorgt nicht nur für ein gesundes Raumklima, sondern verleiht dem Raum den gewünschten natürlichen Touch. Wandverkleidungen aus weiß lasiertem oder hellem Holz eigenen sich besonders gut fürs Landhausstil-Bad und zaubern einen Hauch von Nostalgie in den Raum.

Die freistehende Badewanne – ein Highlight im Landhaus-Bad

Ein heißes Bad an kalten Wintertagen bedeutet Entspannung pur und verwandelt das heimische Badezimmer in eine private Wellness-Anlage nach einem langen Arbeitstag. Eine freistehende Badewanne gehört heute zu den Highlights eines Landhaus-Badezimmers und ist in vielen verschiedenen Modellen erhältlich. Ob moderner ovaler Spa-Tempel in Weiß oder nostalgisches Badevergnügen mit schwungvoll geformten Füßen aus Keramik oder Metall, dem individuellen Geschmack sind praktisch keine Grenzen gesetzt.

Der Traum von einer freistehenden Badewanne lässt sich nicht nur in großen Landhaus-Bädern verwirklichen, sondern ist durchaus auch für kleinere Badezimmer geeignet. Je nach Platz- und Raumverhältnissen lässt sich das Badewannen-Modell auch mit der Kopfseite an der Wand aufstellen ohne das es seine eindrucksvolle Optik einbüßt. Auf diese Weise erspart man sich auch die zusätzlichen Kosten einer Verlegung der Wasserleitungen im Fußboden. Freistehende Badewannen-Modelle sind in unterschiedlichen Größen und Ausführungen erhältlich. Ganz nach individuellem Geschmack und Ausstattung des Badezimmers lässt sie sich auf die örtlichen Verhältnisse anpassen und sorgt für den optischen Mittelpunkt im Raum. Die freistehenden Modelle gibt es nicht nur in der traditionellen ovalen Form, auch als Rundmodell sind sie ein absoluter Blickfang.

Zum Schutz vor neugierigen Blicken beim Baden sorgen Badewannen-Vorhänge in traditionellem Weiß, Blau, Grau oder Grün. Sie bringen Farbe ins Spiel während dekorative Blumenmuster attraktive Akzente setzen. Dusch- und Bad-Vorhänge fürs Landhaus-Badezimmer werden aus unterschiedlichen Materialien hergestellt. Der allseits bekannte Plastik-Vorhang hat schon lange ausgedient und wird von waschbaren Textil-Modellen ersetzt. Beim Kauf des passenden Vorhangs sollte man nicht nur auf die passenden Maße achten, sondern auch auf die versiegelte Innenseite, die dafür sorgt, dass nicht zu viel Nässe nach Außen tritt.

Nostalgische Armaturen – das i-Tüpfelchen im Landhaus-Badezimmer

Der Retro-Look eines Landhausstil-Bads erhält seinen letzten Schliff durch die Montage nostalgisch inspirierter Armaturen für das Handwaschbecken, die Dusche oder Badewanne. Je nach Stil und Modell der sanitären Anlagen, bieten sich viele verschiedene Armaturen Modelle, die das Landhausbad in Großmutters Zeiten zurückversetzen. Ob moderner Wasserhahn in Form einer alten Wasserpumpe oder edle Stücke aus Kupfer oder Messing, alle Modelle sind mit moderner Technik ausgestattet und bieten höchsten Komfort in antiker Retro-Optik.

Edle Handwaschbecken fürs Landhaus-Badezimmer

Der Waschtisch sowie das integrierte Handwaschbecken gehören zu den wichtigsten Accessoires im Landhausstil-Bad. Weiche fließende Formen sorgen für ein heimeliges Wohlfühl-Ambiente und bringen Wärme ins Bad. Waschtische im lässigen Retro-Look mit Shabby-Chic Elementen setzen Akzente in jedem Landhausstil-Bad und bieten nicht nur ausreichend Platz für alles, was im Badezimmer benötigt wird, sondern lassen sich auf die jeweiligen Platzverhältnisse individuell anpassen. Waschtische mit integriertem Aufsatzwaschbecken erinnern an die gute alte Waschschüssel, die in Großmutters Zeiten jedes Badezimmer schmückte. Ob klassisch rund oder elegant oval, Aufsatzwaschbecken sind in verschiedenen Größen, Formen und Ausführungen im Handel erhältlich.

Aufgearbeitete antike Kommoden oder klassisch weiße Schmuckstücke aus massivem Teakholz

Möbel fürs Badezimmer sind nicht nur ein optischer Leckerbissen, sondern bieten Stauraum für Handtücher, Kosmetik-Artikel und sonstige nützliche Utensilien, die im Bad täglich benötigt werden. Natürliche Materialien, wie Holz, Rattan oder Korbgeflecht setzen ländlich-rustikale Akzente und verleihen jedem Landhaus-Bad ein ganz besonderes Flair. Fürs Landhaus-Badezimmer eignen sich Landhausmöbel, wie diese weiß lasierte Kommoden.

Aber auch Unter- und Wandschränke, die ausreichend Unterbringungsmöglichkeiten für das tägliche Körperhygiene-Allerlei bieten eignen sich dafür.

Die strapazierfähigen Massivholzmöbel sind mit diversen Schubladenelementen ausgestattet, in denen sich so einiges verstauen lässt. Ein optischer Hingucker sind integrierte Rattan-Körbe für die Aufbewahrung von Klein-Utensilien.

Wer das Außergewöhnliche fürs Landhausbadezimmer sucht, der ist mit selbstgebastelten Badezimmer-Möbeln aus Treibholz-Elementen auf der sicheren Seite. Alte Holzkisten aus Treibholz lassen sich schnell in einen Wäschekorb umwandeln oder bieten Stauraum für Handtücher und sonstige Bade-Textilien. Äste und Treibholz-Stücke lassen sich zu einem extravaganten Handtuchhalter umfunktionieren oder dienen als rustikales Regal für Parfumflakons oder sonstige Kosmetikartikel. Deko-Highlights aus Treibholz sorgen für den außergewöhnlichen rustikalen natürlichen Look eines Landhausbadezimmers. Nicht nur als Handtuchhalter sind sie ein absoluter Hingucker, auch Lampenschirme und Kerzenhalter aus Treibholz zaubern eine Atmosphäre, in der man sich behaglich und geborgen fühlt.

Deko-Accessoires und Lichtquellen fürs Landhaus-Badezimmer

Die passende Dekoration ist auch im Landhaus-Bad ein wichtiger Bestandteil der Einrichtung und verleiht dem Raum sein individuelles Ambiente. Pompöse große Spiegel mit filigran gearbeiteten Rahmen im Antik-Look, die in der Nähe des Badezimmer-Fensters positioniert werden, reflektieren das natürliche Tageslicht und lassen den Raum insgesamt größer wirken. Alte Familienbilder oder Gemälde als Wandschmuck verleihen jedem Landhaus-Bad einen nostalgischen Charme. Kleine Deko-Highlights, wie kunstvoll gearbeitete Kerzenständer oder der gute alte Toilettenpapierhalter im Retro-Design lassen Erinnerungen aus Kindertagen wieder wach werden.

Für optimale Lichtverhältnisse im Landhausstil-Bad sorgt eine Kombination aus unterschiedlichen Lichtquellen, die sich ganz individuell dimmen lassen. Auf diese Weise kann man den Licht-Bedarf auf unterschiedliche Tageszeiten anpassen. Helles Licht am Morgen sowie warmes Licht fürs entspannende Wellness-Bad am Abend lässt sich somit auf die persönlichen Ansprüche der Bewohner optimal anpassen.

Merken