Teakmöbel: Was ist Teakholz und welche Vorteile hat es?

In der Vergangenheit wurde Teakholz in erster Linie für den Schiffsbau verwendet. Dafür gab es einen triftigen Grund. Werden die Schiffsdecks mit Teakholz ausgestattet, sind sie auch bei Nässe nicht rutschig. Diesen gravierenden Vorteil wusste man schon vor langer Zeit zu schätzen. Aufgrund dieses Vorteils wurden auch schon bald Gartenmöbel aus Teakholz hergestellt. Inzwischen werden aber auch schon zahlreiche Möbelstücke für den Innenbereich aus diesem wertvollen Holz produziert. Nun möchtest Du wahrscheinlich wissen, warum Teakmöbel immer beliebter werden. Das lässt sich recht einfach erklären.

Gartenmöbel aus Teakholz

teak-bank-sienna-3-sitzer

Es gibt viele Menschen, die keine Gartenmöbel aus Kunststoff mögen. Vielleicht gehörst Du auch dazu und wünscht Dir lieber etwas Rustikales für die Terrasse. Möbel im Garten aus einfachem Fichtenholz halten nicht lange. Aufgrund der Witterung treten Schimmel und Fäulnis auf. Zudem nisten sich Parasiten ein, die das Holz schwächen. Diese Probleme treten bei Gartenmöbeln aus Teakholz nicht auf. Teakholz ist unempfindlich gegen Nässe sowie starker Sonneneinstrahlung. Das bedeutet, die Gartenmöbel brauchen keineswegs mit Schutzanstrichen oder anderen Maßnahmen gepflegt werden.

Teakholz ist zudem ein natürlicher Werkstoff. Daher eignet sich dieses Material besonders gut für Möbel im Außenbereich. Es ist rustikal und macht daher einen sehr guten Eindruck. Bei Möbelstücken im Außenbereich besteht immer die Gefahr von Verschmutzungen. Durch Staub, Insekten oder mitunter auch anderen Einflüssen entstehen Verschmutzungen an den Möbeln. Diese lassen sich jedoch leicht wieder entfernen. Rückstände oder Verfärbungen treten nicht auf.

Teakholzmöbel für den Außenbereich auch innen nutzen?

Falls Du Dich für eine Sitzgruppe aus Teakholz für die Terrasse oder dem Balkon entscheidest, fragst Du Dich vielleicht, ob Du diese Möbel im Winter auch im Esszimmer nutzen kann. Das ist natürlich ohne Weiteres möglich. Etwas schwieriger ist es jedoch, Möbel, die für den Innenraum geeignet sind, im Garten zu benutzen. Das Teakholz ist zwar in beiden Fällen identisch, aber die Konstruktion der Outdoor-Möbel ist etwas anders.

An Gartenmöbeln aus Teakholz befinden sich niemals geschlossene Flächen. Beispielsweise besteht eine Tischplatte des Gartentisches aus mehreren Brettern, zwischen denen sich kleine Fugen befinden. Diese dienen dazu, dass Regenwasser schnell abläuft. Würde das Regenwasser länger auf der Tischplatte verbleiben, könnte es passieren, dass sich dort Aufhellungen bilden.

Teakholzmöbel für die Wohnung

In den Wohnbereichen gewinnen Möbel aus Teakholz zunehmend an Bedeutung. Zu den beliebtesten Möbelstücken aus Teakholz gehören:

  • Tische
  • Stühle
  • Schränke
  • Vitrinen
  • Schreibtische

Gastro-Möbel

Teak Tische stehen in runden, ovalen oder rechteckigen Ausführungen bereit. Insbesondere für Esszimmer eignen sich rechteckige Tische sehr gut. Derartige Tische gibt es in vielen unterschiedlichen Größen, sodass auch eine größere Zahl an Gästen an einem Tisch Platz nehmen kann. Es gibt inzwischen rechteckige Tische aus Teakholz, die 4,5 Meter lang und 1,2 Meter breit sind. An solch einem Tisch können bis zu 20 Personen sitzen und gemeinsam essen. Falls Du größere Feste planst, kannst Du mit solch einem Esstisch Deine Gäste beeindrucken.

Für das Wohnzimmer eignen sich runde oder ovale Tische besser. Auch solche Teakholztische stehen in diversen Größen zur Wahl. Runde Tische eignen sich besonders gut für gemütliche Abende in guter Gesellschaft Abende bei einem guten Glas Wein. Auch Kartenspieler bevorzugen runde Tische.

Zu einem Tisch aus Teakholz, sei er nun eckig oder rund, passen auch Teakholzstühle sehr gut. Stühle aus diesem besonderen Holz gibt es in zahlreichen Ausführungen. Die Angebotspalette reicht von schlicht bis aufwendig gestaltet. Daher ist für jeden individuellen Geschmack ein geeigneter Stuhl verfügbar. Neben den Stühlen mit kurzer Lehne gibt es auch Hochlehner und viele weitere interessante Ausführungen. Du solltest Dir ruhig einmal das umfangreiche Angebot an unterschiedlichen Modellen ansehen.

couchtisch-aus-teakholz-vegas-120-x-80-cm

Damit die Einrichtung perfekt wird, gibt es auch passende Schränke und Vitrinen. Vom kleinen Sideboard bis zu einer aufwendig gestalteten Schrankwand gibt es unzählige Modelle. Es ist aber keineswegs so, dass Schränke und Vitrinen aus Teakholz lediglich im älteren Landhausstil zur Verfügung stehen. Auch modern gestaltete Möbelstücke dieser Art stehen zur Wahl.

Die Vorteile

Viele Interessenten fragen sich, welche Vorteile denn tatsächlich bei Teakholzmöbeln vorhanden sind. Diese lassen sich leicht erklären. Der wohl größte Vorteil besteht in der ansprechenden Optik. Möbel aus Teakholz werten jede Wohnung optisch auf und verleihen ihr einen gewissen Reiz. Nicht selten wird aus einer ganz einfachen schlichten Wohnung ein feudales Anwesen aufgrund der Teakholzmöbel.

Ein weiterer Vorteil, der nicht außer Acht gelassen werden sollte, ist die hohe Materialqualität. Teakholzmöbel halten deutlich länger als Möbel aus anderen Materialien. Wer sich Möbelstücke aus diesem Holz kauft, kann davon ausgehen, dass es sich um eine Anschaffung fürs Leben handelt. In der Regel halten Teakholzmöbel mehrere Generationen lang. Das heißt für Dich, dass sogar Deine Kinder noch von dieser Anschaffung profitieren.

Für wen eignen sich Teakholzmöbel?

Massivholzmöbel Tisch

Diese Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Welche Möbel infrage kommen, hängt in erster Linie vom jeweiligen persönlichen Geschmack ab. Es lässt sich jedoch behaupten, dass sich Teakholzmöbel für alle Menschen eignen, die einen großen Wert auf etwas Besonderes legen. Auch alle Interessenten, denen die Qualität des Materials wichtig ist, werden von Möbeln aus Teakholz auf keinen Fall enttäuscht sein.

Mitunter herrscht noch die Vermutung, dass sich Teakholzmöbel ausschließlich für große Räume eignen. Das ist jedoch keineswegs der Fall. Die Größe der Wohnung oder die Größe einzelner Räume spielt überhaupt keine Rolle. Es ist also unwichtig, ob Du in einer Zweizimmerwohnung zu Hause bist, oder ob Du ein großes Landhaus Dein Eigen nennst. Möbel aus Teakholz gibt es in vielen unterschiedlichen Größen, sodass für jede Raumgröße geeignete Möbelstücke verfügbar sind.

Für alle Menschen, die gerne regelmäßig ihren Einrichtungsstil ändern, eignen sich Teakholzmöbel nicht besonders gut. Möbel aus diesem hochwertigem Holz sind wie bereits erwähnt sehr lange haltbar. Daher können sich die Besitzer über viele Jahre daran erfreuen.

Gibt es auch Nachteile?

Bei all den vielen Vorteilen der Teakholzmöbel stellt sich auch die Frage, ob es eventuell Nachteile gibt. Der einzige Nachteil ist eigentlich nur der, dass die Teakholzmöbel deutlich schwerer sind als Möbel aus konventionellen Holzarten. Obwohl dies nicht unbedingt als Nachteil zu bewerten ist. Das höhere Gewicht kommt schließlich daher, dass die Möbel sehr robust sind. Die Preise für Möbel aus Teak sind natürlich auch etwas höher. Dieser Nachteil wird jedoch durch die lange Haltbarkeit der Möbelstücke wieder ausgeglichen.

Woher stammt das Teakholz?

So werden aus dem Teakbaum wunderschöne Teakholzmöbel

Teakbäume wachsen nur in Gegenden, in denen es kein Frost gibt. Temperaturen unter zwei Grad Celsius vertragen die Bäume nicht. Zudem benötigen sie eine ausreichende Menge an Niederschlag. Aufgrund dieser Bedürfnisse wachsen Teakbäume hauptsächlich in Südostasien. Zu den bedeutendsten Anbaugebieten gehören:

  • Indien
  • Myanmar
  • Thailand

Es gibt natürliche Kulturen und den Anbau auf Plantagen. Allein in Indien werden Teakbäume auf einer Fläche von mehr als acht Millionen Hektar angebaut. Daher brauchst Du Dir auch keiner Sorgen darüber zu machen, dass beim Kauf von Teakmöbeln natürlich gewachsene Wälder beeinträchtigt werden. Das Holz stammt in der Regel von den Plantagen.

Teakbäume erreichen eine Wuchshöhe von bis zu 35 Metern. Dazu benötigen sie fast 100 Jahre. Sie wachsen nur sehr langsam. Besonders vorteilhaft an diesen Bäumen ist, dass die Krone erst in einer großen Höhe beginnt. Aus diesem Grund stehen astfreie Stämme von bis zu 25 Meter Länge bereit. Daraus lassen sich sehr gut Möbelstücke herstellen.

Das Holz weist einige besondere Eigenschaften auf. Es sieht nicht nur sehr schön aus, sondern es weist auch eine gute Beschaffenheit auf. Daher ist das Holz nahezu unempfindlich gegenüber Schädlingen aller Art. Zudem enthält das Holz einen hohen Anteil an natürlichen Kautschuk. Dieser verhindert, dass sich Pilze oder andere Krankheiten aufgrund eindringender Feuchtigkeit bilden können.

Bei der Verarbeitung stellt sich der hohe Anteil von Kautschuk jedoch etwas nachteilig heraus. Mitunter ist es schwierig, Werkstücke zu verleimen. Dazu sind spezielle Leime erforderlich. Teakholz lässt sich zudem nicht einfach anstreichen. Um das Holz zu färben, sind entsprechende Öle erforderlich. Da das Holz jedoch schon im naturbelassenen Zustand schön anzusehen ist, muss es in der Regel nicht nachträglich gefärbt werden.

Warum ist Teakholz teurer als anderes Holz?

Baumscheibe als Bühne für Ihren Adventskranz

Zunächst dauert es viele Jahre, bis ein Teakbaum gefällt werden kann. Dadurch stellt er schon einen gewissen Kostenfaktor dar. Da die Bäume, wie bereits erwähnt, in Südostasien beheimatet sind, fallen hohe Kosten für den Transport an. Das Holz muss Tausende von Kilometern transportiert werden. Zudem sind nicht alle Plantagen mit schweren Lkw oder ähnlichen Transportmitteln befahrbar. Dadurch fallen wiederum Kosten an.

Die Verarbeitung ist natürlich auch nicht ganz einfach. Die Hersteller von Teakmöbeln wollen erreichen, dass jedes Möbelstück ordentlich aussieht. Da jeder Baumstamm ein individuelles Erscheinungsbild aufweist, können Möbelstücke nicht einfach aus mehreren verschiedenen Stämmen hergestellt werden. Das würde den optischen Gesamteindruck stark beeinträchtigen. Aufgrund dieser höheren Aufwendungen in der Logistik steigen die Produktionskosten ebenfalls.

Lange Haltbarkeit

Teakmöbel sind zwar etwas teurer als Möbel aus heimischen Holzarten, dafür halten sie aber auch sehr viel länger. Zudem benötigen Möbel aus Teakholz keine Behandlung gegen Schädlinge oder andere Parasiten. Besonders vorteilhaft ist, dass Teakmöbel auch bei einer intensiven Nutzung kaum Verschleiß aufweisen. Die Holzoberflächen sind so beschaffen, dass durch eine natürliche Nutzung kein Abrieb oder Ähnliches erfolgt.

Sollte es doch einmal passieren, dass aggressive Flüssigkeiten oder andere Substanzen das Teakholz verfärben, besteht immer noch die Möglichkeit, die Oberfläche wieder zu schleifen. Dann sehen die Möbelstücke wieder wie neu aus. Auch diese Möglichkeit trägt zur langen Haltbarkeit von Teakholzmöbeln bei.

teak-buffet-manon

Teakholzmöbel benötigen nur wenig Pflege

Solltest Du nun die Befürchtung haben, dass hochwertige Holzmöbel sehr pflegeintensiv sind, dann trifft diese Befürchtung bei Teakmöbeln nicht zu. In der Regel reicht es aus, die Möbel hin und wieder vom Staub zu befreien. Damit das Holz in der trockenen Wohnungsluft nicht austrocknet, kann es hin und wieder geölt werden. Diese Maßnahme ist allerdings nur äußerst selten erforderlich.

Bei Teakmöbel im Außenbereich sind mitunter schon größere Reinigungen erforderlich. Aber auch stark verschmutzte Gartenmöbel aus Teakholz lassen sich ganz einfach mit einem feuchten Tuch wieder säubern. Auch Gartenmöbel sollten einmal jährlich geölt werden.

Warum sollte man sich Teakmöbel kaufen?

Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten. Teakholzmöbel sind etwas ganz Besonderes. Diese Aussage ist rein objektiv. Deshalb ist eine nähere Erklärung erforderlich. Teakholz ist ein natürliches Material. Das bedeutet, jedes Möbelstück aus diesem Holz weist einen eigenen Charakter auf. Aufgrund dieser Eigenschaft ist ein Möbelstück aus Teakholz so etwas wie ein Unikat. Aufgrund der natürlichen Holzstruktur wird es niemals zwei völlig identische Möbelstücke geben.

Ein weiteres Argument ist die hochwertige Qualität dieser Möbel. Sie sind unempfindlich gegenüber Feuchtigkeit, Trockenheit und Parasiten. Dadurch ist auch nur ein sehr geringer Pflegeaufwand erforderlich. Zudem sind Teakmöbel robust. Das bedeutet, auch nach langer Nutzung werden weder Tische noch Stühle wackelig.

Teakmöbel sind wie gesagt, sehr lange haltbar. Das heißt, falls Du Dich einmal für die Anschaffung dieser Möbel entscheidest, brauchst Du Dir nie wieder Gedanken über neue Möbel zu machen. Die Möbel halten länger als ein Menschenleben. Sollte sich Dein Geschmack im Laufe der Zeit doch noch ändern, lassen sich auch gebrauchte Teakholzmöbel wieder veräußern. Der Wertverlust ist gering.

Die wichtigsten Fakten

  • Teakholzmöbel sind besonders hochwertig. Es gibt sie sowohl für den Außenbereich als auch für die Wohnung. Das Angebot an unterschiedlichen Möbelstücken ist riesig. Daher stehen für alle individuellen Ansprüche geeignete Möbelstücke bereit.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die lange Haltbarkeit trotz eines geringen Pflegeaufwands. Teakmöbel sind sozusagen eine Anschaffung fürs Leben. In vielen Fällen werden sie sogar über mehrere Generationen hinweg vererbt.
  • Möbel aus Teakholz bereichern jede Wohnung. Sei es nun für Liebhaber des Landhausstils oder für Interessenten von modernen Einrichtungen. Teakholzmöbel stehen für alle erdenklichen Stilrichtungen zur Wahl.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Bewerte diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.